Die interkulturellen Konflikte

Wir besuchten zwei der Spanischlehrer*innen der Joan-Miró-Grundschule, Gema Álvarez und José Domínguez, um mit den Schüler*innen über interkulturelle Konflikte zu sprechen.

Zwischen November 2020 und August 2021 hat Escándalo eine Kooperation mit der Radiosendung «Estación Sur» von Cosmo Radio (WDR, rbb24) gemacht. Es ging um eine Podcast-Reihe zum Thema Zweisprachigkeit, die monatlich im Sonntagsprogramm der „Estación Sur“ ausgestrahlt wurde. In diesen Radiobeiträgen geben zweisprachige Schüler*innen der Joan-Miró-Grundschule ihre Ansichten zu verschiedenen Themen ihres täglichen Lebens ab. Das Projekt wurde trotz der Pandemie gestartet. Schüler*innen und Tutor*innen haben mitgemacht. Die Idee und Leitung übernahm die Journalistin und in diesem Zeitraum Escándalo-Koordinatorin Gemma Terés Arilla.


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.